Fordern Sie ein Angebot an

Lager für E-Commerce: wie soll man richtige Fläche wählen?

16.12.2021

Der polnische E-Commerce-Markt entwickelt sich rasch, und mit ihm wachsen auch die Flächen der Lagerräume, die an die Bedürfnisse des Onlineverkaufs angepasst sind. Es stellt sich jedoch die Frage, welche Fläche das Lager für E-Commerce haben soll? Wonach soll man sich bei der Wahl richten? Hier erklären wir alles.

Warum ist die Lagerfläche für E-Commerce von großer Bedeutung?

Die Fläche des Lagers für E-Commerce beeinflusst vor allem, wie viele Waren man dort in Erwartung des Versands zum Endkunden lagern kann. Aber es geht nicht nur darum. Die Fläche des Lagers für E-Commerce beeinflusst auch den Preis. Aus diesem Grund soll die Entscheidung nicht voreilig getroffen werden. Einerseits soll man die Fläche nicht übermäßig beschränken, andererseits verbindet sich eine zu große Fläche mit zusätzlichen Kosten.

Lagerfläche für E-Commerce – Sie brauchen mehr Platz als ein traditionelles Lager

Wie die Experten sagen, können Lager für E-Commerce eine sogar dreimal größere Fläche als für „traditionelle“ Abnehmer brauchen. Der Grund dafür ist einfach: die Onlinekunden erwarten möglichst schnelle Lieferung der Waren. Deswegen ist ein notwendig, die Fläche und ihre Einteilung in Zonen sehr präzise zu planen.

Das typische Lager für E-Commerce ist nicht nur die Zone für die Lagerung der Waren und die Ver-/und Entladung. Sehr oft soll man auch berücksichtigen:

  • Zone für Annahme und Ausgabe, wo die Sendungen für Endkunden von Kurierunternehmen abgeholt werden,
  • Zone für Rückgaben, wo die Waren aufbewahrt werden, die von Kunden zurückgegeben wurden. Sie müssen erneut gepackt und in das Lagerregister eingetragen werden,
  • Zone für Mehrwertdienste, die z.B. für Etikettierung, Umpackung oder Konfektionierung bestimmt ist,
  • Zone für Aufbewahrung der Verpackungen – Einzelverpackungen, in denen sie Waren nach Komplettierung platziert werden, und andere Accessoires für Verpackung, z.B. Füllstoffe, die viel Platz einnehmen. Sie fordern einen getrennten Raum.

Zusätzlich soll man natürlich an Sozialräume und Tore und Platz für Entladung denken.

Was beeinflusst die Größe des E-Commerce-Lagers?

Die Wahl der Fläche ist von folgenden Faktoren abhängig:

  • die Branche: sie bestimmt u.a. das System der Warenlagerung. Ganz andere Lösungen (und Fläche) braucht man zum Verkauf der Kleidung, und andere für Vertrieb der Autoreifen oder der elektronischen Geräte;
  • aktuelles Verkaufsvolumen – das Lager soll Ihnen einen ununterbrochenen Zugang zu Produkten sichern, die die Kunden kaufen. Es lohnt sich zu zählen, wie viel Sie jetzt verkaufen und welche Bestellungen und wie oft Sie bei Vertreibern aufgeben. Auf dieser Grundlage ist es einfach festzustellen, wie viel Platz für Lagerhaltung notwendig ist;
  • Zukünftiges Verkaufsvolumen – Ihr Onlineshop kann sich in der nahen Zukunft sehr entwickeln, was einen Bedarf an größeren Lagerräumen bedeutet. Man soll es bei der Wahl der Fläche berücksichtigen, vor allem beim Mietvertrag für längere Zeit.

Das sind aber nicht alle Faktoren, die die Wahl der Fläche beeinflussen. Es lohnt sich demzufolge, Ihre Entscheidung mit den Experten aus dem logistischen Zentrum zu besprechen, um in das Lager mit einer optimalen Fläche investieren zu können.

 

 

Kontaktiere uns!